Null

“Null ist ein ziemlich lauter Post-Singer-Songwriter mit deutschen Texten und meternden Gitarrenwänden. Zur ersten Platte ist parallel ein finsteres Märchen in Buchform erschienen. Hin und wieder liest er bei Konzerten aus dem Buch, wenn die Leute still genug sind. Auf der Bühne zwirbelt Null ein Fingerstylemassaker mit Bariton-Akustikgitarre und einer Loopstation, irgendwo zwischen den Stühlen von Newton Faulkner, Maxim und TEX. Damit hat Null mal fünf Song Slams in Folge gewonnen. Aktuell tourt Null mit seinem neuen Roman, Album, Hörbuch und Videomonumentalprojekt namens Still, und arbeitet an der Bewerbung für den Nobelpreis im Nasenflötenspiel.”