+++ ACT NEWS #2 +++

Wir haben einen neuen prallgefüllten Sack mit musikalischen Acts für euch. Natürlich haben wir auch die Spotify-Playlist erweitert. Frohes Reinhören!

Hier geht’s zu unseren bisher bestätigten musikalischen Acts!

“MACH Boum”

Wie ihr vielleicht wisst, werden wir schon am 31. Mai das erste Mal tänzelnd Richtung Charles Bronson galoppieren! Beim MACH Boum könnt ihr euch – im Glanz der 80er, 90er und 2000er – die erste Festivalluft des diesjährigen MACH-Festivals um die Nase wehen lassen!

Foto: Facebook @keep.yourself.ev

Keep Yourself!

Das Keep Yourself ist ein verzauberndes Fest in Mitten der Natur. Drei Tage Kunst, Kultur und Musik im Thüringer Wald. Das Konzept lädt ein zum Abtauchen und Entspannen und zugleich dazu, kreativ und ausgelassen zu sein. Ähnlich wie wir MACHis möchte sich die Crew in ihren Projekten vor allem selbst verwirklichen und dabei alle anderen mit ihrer Energie und ihren Ideen mitreißen.

Nicht nur werden sie dieses Jahr unser Musikprogramm bereichern. Nein, auch wir werden unsere gewohnte Umgebung verlassen und zum Keep Yourself Festival hinaus in den Wald fahren, um dort mitzuwirken, Sekt auszuschenken und mit euch Bingo zu spielen.

Foto: Facebook @NautiluxHalle
Das Nautilux-Kollektiv war im letzten Jahr in seiner Heimatstadt quasi nicht zu verfehlen!


Mit elektronischen Klängen, die zum Tanzen einladen, bespielten sie – obwohl noch ganz frisch in Halles Clubkultur – schon zahlreiche Locations.
Aber nicht nur im musikalischen Bereich liegt ihre Leidenschaft: auch mit visuellen Installationen können sie begeistern.
Deshalb werden sie uns nicht nur etwas für die Ohren bieten, sondern gleich die ganze Bootshalle mit ihrem illuminierenden Gestaltungskonzept füllen.

Seid gespannt und holt euch die erste Kostprobe auf der Afterheure der Fête de la Musique Halle!

Ein weiterer Kooperationspartner sei euch verkündet!

Wir freuen uns, dieses Jahr mit mehr Kollektiven, Festivals und Kulturvereinen zusammen zu arbeiten. Auch über die Grenzen Halles hinweg!

Das Festival für urbane Kunst ibug findet nun schon zum 14. Mal statt. Ab Mitte August wird in Reichenbach im Vogtland das ehemalige Bahnbetriebswerk Spielwiese für rund 100 Künstler*innen aus aller Welt.
In der Ausstellung auf Zeit könnt ihr eine Symbiose aus Malerei und Graffiti, Illustrationen und Installationen, Performance und Multimedia erleben.
Dazu gibt es auch in diesem Jahr ein buntes Festivalprogramm u.a. mit Führungen und Filmen, Diskussionen und Künstlergesprächen, einem Kunstmarkt und Musik.

Foto: Facebook @timetogetlost
Es wird getanzt!

Time to get lost ist sowohl als Mitgestalter und Berichterstatter der Hallenser Clubszene unverzichtbar. Mit regelmäßigen Podcasts und und Events wenden sie sich der elektronischen Musik zu und sind aus der Kulturlandschaft dieser Stadt nicht mehr wegzudenken.

Am 26.04.2019 bespielt außerdem ein MACHi die Bühnen des Bronson: John Minus Plus haut ordentlich einen für euch raus! Hier gehts zur Veranstaltung!

Wir freuen uns auf alles was noch kommt!

Foto: Facebook @djversity
MACH and more!

“In der halleschen Clubkultur sind Frauen* an den Plattentellern unterrepräsentiert. Als Netzwerk möchten wir sowohl inhaltlich als auch praktisch auf diesen Missstand aufmerksam machen: Darum bieten wir eine Plattform für Austausch, Diskussion und Aktion zu Feminismus in Club & Kultur.”djversity

Die Partyszene etwas aufzumischen und sich für Vielfalt einzusetzen ist auch im Sinne des Mach-Festivals, weshalb wir mit djversity in Verbindung stehen.

Passend dazu findet am 25.04.2019 das fünfte Netzwerktreffen im Charles Bronson statt: In einer offnen Runde, mit Bookern aus der halleschen Clubszene, werden von 20-22 Uhr Erfahrungen zum Ungleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Akteuren hinter den Mischpulten geteilt.
Neben dem MACH sind unter anderem auch Peakproject, Time to get lost und aehm (WHITE CIRCLES) mit am Start.

+++ ACT NEWS #1 +++

Endlich, die Sonne zeigt sich und die Tage scheinen nicht nur länger, sondern auch wärmer zu werden. Und was gibt es da schöneres als ein bisschen Festivalvorfreude? Somit lassen wir euch nicht länger zappeln und präsentieren nun die erste Act-Welle für das MACH-Festival 2019. 

Hier geht’s zu unseren bisher bestätigten musikalischen Acts!