Was ist das MACH-Festival?


--- 3 Tage lang Kunst und Kultur mitten in Halle! ---
Bands, DJs, Workshops, Filme, Ausstellungen, Vorträge, Performances und vieles mehr!


Das MACH-Festival ist eine einzigartige Kooperation aus Studierenden der Hochschule Merseburg, der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Kunsthochschule Burg Giebichenstein, die zusammen ein Festival für alle Kunst- und Kulturschaffenden und -Interessierten auf die Beine stellen! Jeder ist herzlich willkommen, und jeder kann mitmachen!
Der Name MACH ist dabei Programm: Media Art Culture Handle!

An drei Tagen MACH Festival gibt es Bands, DJs, Filme, Ausstellungen, Workshops,

Performances, Vorträge und vieles mehr!Kunst und Kultur für alle in einem einzigartigen Rahmen - zum Konsumieren, zum Bestaunen, zum Feiern, und zum Mitmachen! Im Jahr 2017 findet das MACH Festival bereits zum dritten Mal statt.

Im fleißigen MACH-Organisationsteam werkeln derzeit gut 20 junge Student*innen aus den verschiedensten Fachrichtungen an den Vorbereitungen für das nächste MACH-Festival und die kommenden Veranstaltungen des MACH e.V.!


So ist das MACH-Festival entstanden!
>>> zur Geschichte